info@strategy-transformation.com

Kundenempfehlungen

In der Diagnostik-Industrie stellt sich im Rahmen der Digitalisierung die grosse Aufgabe wie man eine traditionelle Wertschöpfungskette nach Industrie 4.0 transformiert. Die Herausforderungen sind vor allem relativ kleine Stückzahlen von Systemen, sehr lange Entwicklungs- und Generationszeiten sowie die regulatorischen Auflagen. Diese komplexe Ausgangslage verlangt einen Beratungspartner, der mehrere Kompetenzen aus einer Hand koordiniert; namentlich Digitalisierung, Industrie 4.0, Business Prozess Management, Organisationsentwicklung und Change-Management. Unerlässlich ist auch der unmittelbare Zugriff auf Ressourcen zur agilen Entwicklung von Prototypen und häufigen, limitierten Machbarkeitsstudien zur Risikominderung.

Nach intensiver Recherche fanden wir all diese Eigenschaften (nur) bei Strategy & Transformation Consulting (s&t) vereint, erteilten das Mandat und formierten beidseitig kleine Kernteams für eine effiziente Zusammenarbeit. In den folgenden Monaten arbeiteten wir einerseits systematisch um uns der unterdessen eindrücklich visualisierten Vision anzunähern, anderseits entdeckten wir wöchentlich neue Möglichkeiten und Potentiale durch den intensiven Austausch mit anderen Industrien welchen uns s&t zielgerichtet vermittelte. Durch die unmittelbare Unterstützung des s&t Systemhauses Piterion, konnten wir komplexe Herausforderungen wie die 3D Visualisierung des „Digitalen Zwillings“ oder die semantische Datenkonsolidierung effizient mittels Prototypen umsetzen.

Das Resultat ist ein schlüssiges und vielversprechendes Konzept einer digital transformierten Wertschöpfungskette inkl. 3D Simulation im Engineering, Industrie 4.0 in der Produktion und Predictive Maintenance für die installierten Systeme. Die Transformation ermöglicht uns letztendlich einen Feedback-Loop vom Kunden bis zum Ingenieur abzubilden, so wie er im alten Prozess gar nicht machbar ist. Die Resultate werden einen raschen Kreislauf von gezielten Produktverbesserungen ermöglichen sowie endlich auf echten Kundenanforderungen – nach effektiver Gerätenutzung – basieren. Aus der attraktiv visualisierten Wertschöpfungskette, einem Extrakt der wichtigsten Erkenntnisse sowie Animationen der Digital Twin Prototypen stellten wir eine Präsentation zusammen, welche wir unterdessen erfolgreich auf zahlreichen internen und externen Veranstaltungen in den Bereichen Innovation und Digitalisierung vortragen durften. Das Konzept soll nun als Vision und Leitfaden dienen für die kontinuierliche Transformation aller Abteilungen im Unternehmen zu einem gemeinsamen Ziel. — Head Digital Transformation, führender Hersteller bei In-vitro-Diagnostika-Geräten

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann schreiben Sie uns eine kurze Email. Sehr gerne stellen wir Ihnen unsere Referenzen in einem persönlichen Gespräch detailliert vor. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!