Online Content: Ideen für intensiven User-Dialog

Strukturierter Online Content sorgt für starke Botschaften und effektiven Kundennutzen. Kreative Media Content-Ideen stützen den User-Dialog nachhaltig: Wertvolle Inhalte für den Kunden zu kreieren, ist gar nicht so schwer.

In diesem Blogartikel stelle ich ein paar Ideen vor, die Ihnen die Entwicklung von Media Content etwas erleichtern sollen…

 

Online Content aus dem Business-Umfeld heraus entwickeln 

Wie wäre es, wenn Sie unabhängig von Ihrem eigenen Leistungs- und Produktangebot für Ihr Business-Umfeld relevante Informationen zur Verfügung stellen? Das könnenStudien sein, WhitepaperResearch-Materialien oder außergewöhnliche Inhalte, die noch keiner zuvor veröffentlicht hat. Vielleicht können Sie in diesem Zusammenhang mit einem Fachmagazin kooperieren und gemeinsam spannende Themenlancieren. Es geht darum, Online Content zu erschaffen, der für Ihre Zielgruppe interessant ist und echten Mehrwert bietet.

 

Online Content

 

Auch Fach-Events mit Speakern über Ihre Branchentrends bieten sich an. Eine weitere interessante Möglichkeit wäre, mit A-Bloggern aus Ihrer Branche ins Gespräch zu kommen. Laden Sie diese für einen Brainstorming-Tag zu sich in Ihr Unternehmen ein! Vielleicht können Sie gegenseitig voneinander profitieren und es entsteht eine „win-win“-Situation.

Online Content gemeinsam mit einem Kooperationspartner aufbauen

Online Content gleich doppelt interessant: Wie wäre es mit einemKooperationspartner, mit dem Sie gemeinsam eine OnlineContent Marketing Kampagne starten? Und damit für einen „Aha-Effekt“ sorgen? Gute Beispiele dafür gibt es bereits: Nissan hatte den „Nissan Micra Elle“ auf den Markt gebracht. Mit dem Sondermodell speziell für Frauen startete der Autobauer seine Kooperation mit der Modezeitschrift „Elle“. Gemeinsam werben die Kooperationspartner für die Sonderedition des Micra – mit Details, die Frauen schätzen. Eine ungewöhnliche, aber doch interessante Kombination, die Aufmerksamkeit beim User erreicht haben dürfte. Aber nicht nur der Micra steht im Content-Sharing-Mittelpunkt von „Elle“ – auch andere Lifestyle-Bereiche wie die Gourmetküche, Reisetipps mit schicken Hotels oder Luxus-Interieurs zählen dazu. Storytellingmal anders: Eine schöne Möglichkeit, den eigenen Media Content anzureichern und damit neue Kampagnen-Ideen zu schaffen! Zudem wissen es Frauen sicherlich sehr zu schätzen, wenn Sie neben exklusiver Mode auch noch Extra-Infos aus anderen passenden (Luxus-) Segmenten dazu geliefert bekommen. Der Zusatznutzen für die Zielgruppe ist damit inklusive.

Für wertvollen Online Content Kunden-Feedback nutzen

Themen, die Kunden wirklich interessieren, ergeben sich meist nicht in der Marketing-Abteilung. Sie entstehen an der „Front“, aus dem direkten Kundendialogdurch Kundenbeschwerden oder aus sozialen Netzwerken heraus. Relevante Zielgruppen tummeln sich in einschlägigen Foren oder Blogs. Diese sozialen Plattformen gilt es zu identifizieren. Um ein Gespür dafür zu bekommen, was die User bewegt. Was ihre Bedürfnisse sind und welche Informationen sie benötigen. Aus diesen Diskussionen lassen sich oft wertvolle Hinweise für den eigenen Online Content gewinnen. Man muss nur genau zuhören und die gewonnenen Erkenntnisse für sich und seinen Media Content nutzen.

Denn das Ziel von kreativem Online Content ist, die Aufmerksamkeit des Kunden zu wecken und zu Interaktionen anzuregen!

 

Weiterführende Links

Fachkompetenz innovative Marktbearbeitung

Strategy & Transformation CREATIVE!

Digital Maturity Assessment (DMA)

 

Ihr Ansprechpartner

Hat Ihnen der Blogartikel gefallen? Haben Sie Fragen dazu? Ich freue mich auf Ihr Feedback und stehe für eine Diskussion jederzeit gerne zur Verfügung!

 


Claudia Kratel

Partner
Strategy & Transformation Consulting
Email senden

 

 

Copyright © 2015 www.strategy-transformation.com